BEAT HAUSER Slogan Smartvote Portrait Kontakt Drucken

BEAT HAUSER

analytisch / pragmatisch / lösungsorientiert


Am 18. Oktober 2015 in den Nationalrat

zum Anfang

Am 18. Oktober 2015 wählt man mich, weil ...

  • ich mich für eine liberale und umweltfreundliche Politik einsetze, die somit längerfristig einen Mehrwert für unsere Gesellschaft darstellt.
  • für mich unsere Umwelt, die staatlichen Finanzen und ein wirtschaftliches Wachstum kein Widerspruch, sondern eine Herausforderung sind.
  • ich mich als langjähriges Mitglied der parteiinternen bildungspolitischen Gruppe, ehemaliges Mitglied der Schulpflege Rafz, als zukünftiger Schulleiter/Rektor für eine moderne und zeitgemässe Schule einsetze.
  • ich die verschiedenen politischen Bedürfnisse von Stadt, Agglomeration und der Landschaft aus eigener Erfahrung kenne.
Dafür werde ich mich einsetzen ...

  • für eine nachhaltige Umweltpolitik, die den Ausstieg aus der Atomenergie vernünftig und pragmatisch angeht, die Forschung aber nicht vernachlässigt
  • für ein wirtschaftliches Umfeld, das die Besonderheiten der Schweiz unterstützt und nachhaltig fördert unter Berücksichtigung der zukünftigen Herausforderungen
  • für eine verursachergerechte fiskalneutrale Steuerpolitik für Private und Unternehmer unter Berücksichtigung der entsprechenden Kosten (auch zukünftige)
  • für eine gesellschaftliche liberale Politik unter Wertschätzung unserer abendländischen Kultur und Geschichte
  • für eine Reduktion unserer Gesetze, ganz nach dem Motto: "Wenn schon ein neues, dafür aber zwei alte Gesetze weniger“

Smartvote


zum Anfang

Smartvote des Kantonsrates vom Frühling 2015


zum Anfang

zum Anfang

Portrait


Zur Person Jahrgang 1964
verheiratet
Vater von 14-jährigen Zwillingstöchtern
wohnhaft in Rafz in einem Minergie-zertifizierten Eigenheim im Bauherren Modell

Berufliche Tätigkeiten Eidg. Dipl. Wirtschaftsinformatiker
Zertifizierter Projektleiter (CAS) und Business Analyst
Lehrtätigkeit im Erwachsenenbildungsbereich
In Ausbildung zum Master Schulmanagement (Master Schulleiter EDK)

Politische Erfolge und nebenberufliche Tätigkeiten 2008 Gründung der grünliberalen Sektion Rafzerfeld
2009 Verbesserungen der lokalen SBB Anlagen (Verlängerung des Perrondaches)
2009 Mitglied der kantonalen Bildungsgruppe und Mitautor des kantonalen sonderpädagogischen Bildungspapiers
2010 Vizepräsident der Bezirkspartei und Delegierter der Schweizerischen Grünliberalen Partei
2010 Aktive Weiterführung der Erwachsenenbildung in der Wohngemeinde als Mitglied der Schulpflege
2014 Unterstützungskommitee für einen Neubau einer 3-fach Sporthalle mit kultureller Nutzung
2015 Projektleiter örtliches Sportnetz im Zusammenarbeit mit dem kant. Sportamt des Kt. Zürich
2015 Präsident der Genossenschaft solarRafz (Solarkraftwerk mit 150'000 kWh)

zum Anfang

IMPRESSUM

Beat Hauser
Bleikiwäg 13
CH-8197 Rafz
beat hauser grunliberale ch
Handy: +41-79 672 77 36